Kommentar schreiben

In der ARD-Talkshow “Beckmann” äußerte sich der kanadische Journalist Declan Hill lobend über das dänische Anti-Spielmanipulations-Modell, wo man telefonisch anonym Verdächtiges melden könne.
Die “Hotline mod snyd” des dänischen Fußballverbandes ist allerdings weit mehr als nur eine kostenfreie Telefonnummer für besorgte Fans und Spieler – auf der dazugehörigen Webseite mischen sich nationalistische Bornierheit, pauschale Ressentiments gegen Ausländer und viel Ermunterung zur anonymen Denunziation.

Weiterlesen…

1 Kommentar

Für die einen ist er nicht unterhaltsam,für die anderen furchtbar aufregend: Der neueste mutmaßliche Wettskandal scheint, wenig überraschend, immerhin die Wettanbieter sehr zu beschäftigen.
Das britische Unternehmen Betfair gab nun die erste Presseerklärung zum Thema heraus, die allerdings größtenteils eben nicht vom aktuellen Thema handelt und es allein schon deswegen verdient, dokumentiert zu werden.

Weiterlesen…

Kommentar schreiben

Nach der verpassten EM-Qualifikation erneut nicht an einer internationalen Meisterschaft teilnehmen zu dürfen, gehört für englische Fans zu den ganz besonders horriblen fußballerischen Alpträumen.
Englands Nationaltrainer Fabio Capello soll dafür sorgen, dass dieser Super-GAU nicht eintritt. Und hat seine harte neue Linie auch auf der Homepage des Fußballverbandes veröffentlichen lassen. “Niemand ist unersetzlich, nicht der Kapitän, nicht der stellvertretende Kapitän – einfach niemand…” – und schon gar nicht Michael Owen, der nicht im Aufgebot für die WM-Qualifikationsspiele gegen Andorra und Kroatien steht.

Weiterlesen…

Hurricane = Spielausfall?

von Boris Mayer

Kommentar schreiben

Aus der Fußball-Bundesliga kennt man es ja, da ist ein bisschen schlechtes Wetter in Form von Regen oder Schnee an- und schon wird das Spiel abgesagt und zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.
Nicht so in der NFL. Da wird gespielt, fast egal was kommt. 1967 gab es beispielsweise ein NFC Championship Game, dass bei -25°C – gefühlte Temperatur -44°C – gespielt wurde. Das Spiel wird als der ice bowl bezeichnet, Fernsehaufnahmen von damals zeigen Spieler mit Eiszapfen an den Gesichtsgittern der Helme.
Doch was passiert, wenn ein Hurricane der Stärke 5 erneut auf New Orleans zuhält und die Stadt evakuiert wird, eine Woche vor dem ersten Spiel der neuen Saison im Lousiana Superdome von New Oleans?

Weiterlesen…

1 Kommentar

Ein verschobenes WM-Achtelfinale, zwei verkaufte Bundesliga-Partien – wenn die Informationen des renommierten und mehrfach ausgezeichneten Journalisten Declan Hill zutreffen, interessiert sich die Wettmafia nach wie vor für Fußball.
Warum auch nicht, ihr Job ist es schließlich, mit Schiebereien Geld zu verdienen, und es gibt keinen Grund, warum von allen Sportarten ausgerechnet nur die Kickerei von Manipulationen verschont bleiben sollte. Nach den ersten Kommentare und Berichte über den Skandal steht bereits fest: Der Skandal ist langweilig. Sehr langweilig.

Weiterlesen…

1 Kommentar

Das Gejammer von Fußballern, die auf der Ersatzbank schmoren oder nicht zu Bayern München dürfen, sondern in die Zweite Liga wechseln müssen, wird in deutschen Medien gern mit Attributen wie “Drama” und “harte Realität” versehen.
Wie Drama und harte Realität wirklich gehen, wird in den nächsten Tagen beim American Football in der NFL vorgemacht.

Weiterlesen…

Nix für Feiglinge

von Elke Wittich und Boris Mayer

1 Kommentar

Zwischendurch ganz entspannt irgendein Casual daddeln, gut und schön.
Wer die Spielchen für zwischendurch mehrheitlich piefig, öde, intelligenzbeleidigend findet, muss trotzdem nicht auf den schnellen Zock verzichten: Japanische Casuals bieten wirkliche Herausforderungen, und aus unverständlichen Schriftzeichen bestehende Anleitungen sind für entschlossene Vergnügungswillige nun wirklich kein Hindernis.

Weiterlesen…

kicker: Shit happens

von Alex Feuerherdt

1 Kommentar

Der Zusammenbruch des Kölner Spielers Ümit Özat während der Bundesligapartie beim Karlsruher SC hat den sonst so souveränen „kicker“ dermaßen aus der Fassung gebracht, dass anschließend eine Klarstellung vonnöten war: Weiterlesen…

Kommentar schreiben

Abhinav Bindra hat in Peking die erste Goldmedaille für Indien in einer Individualsportart gewonnen.
Der Luftpistolenschütze sieht jedoch wenig Grund zur Freude, in einem Interview greift er jetzt Funktionäre und Trainer scharf an. „Sie haben keine Ahnung von Sport“, sagte er unter anderem.

Weiterlesen…

Kommentar schreiben

Die 1948 als Rennen von Warschau nach Prag erstmals ausgerichtete Internationale Friedensfahrt entwickelte sich rasch zu einer äußerst beliebten Art Tour de France der Radsportamateure.
Nach dem Zusammenbruch des Ostblocks war das Event den BRD-Sportfunktionären dann als zu DDR-spezifisch erschienen – mit der Deutschlandtour wurde bewusst eine Konkurrenz geschaffen.

Weiterlesen…

Kommentar schreiben

Sie verschlangen Fleischberge und dopten sich mit Stierhoden. Antike Boxer und Ringer brachten sich mittels Fressorgien auf ihr Wettkampfgewicht.
Erfolgreiche Sportler hatten schließlich auch vor mehr als 2000 Jahren nach Siegen ausgesorgt, ethische oder ärtzliche Bedenken interessierten daher kaum.

Weiterlesen…

3 Kommentare

Was es nicht alles gibt: Vom 29. bis 31. August 2008 findet in Bochum das Dritte Internationale Festival des Fahrrad-Videos statt.
Gezeigt werden 18 Filme aus acht Ländern, mit höchst unterschiedlichen Themen.
Der Eintritt ist frei, die erste Verlosung der SportsWire-Geschichte gibt es nun trotzdem:
Wer eines von zwei T-Shirts des Teams Hollandse-Frietjes haben möchte, muss sich nur ein kleines bisschen anstrengen*.

Weiterlesen…

Rege Regen-Aufregung

von Elke Wittich

1 Kommentar

Nemanja Vidic macht derzeit die britische Boulevardpresse böse. In einem Interview mit dem russischen Magazin “Football Weekly” hatte sich der Manchester United-Spieler angeblich sehr unverschämt über das Leben in England geäußert.
Vor allem über das Wetter fand der serbische Mittelfeld-Star harsche Worte, die Nicht-Angehörige des britischen Zeitungsmobs allerdings eher als Beleg sehen dürfen, dass Vidic ziemlich viel Humor hat.

Weiterlesen…

Kommentar schreiben

Eine Bilanz der Olympischen Spiele aus israelischer Sicht: eine Bronzemedaille und sonst kaum etwas. Außer vielleicht dies:

Bei den Schwimmwettbewerben fiel zwar der iranische Brustschwimmer Mohammed Alirezaei auf, weil er nicht im selben Vorlauf wie der Israeli Tom Beeri antreten wollte (eine Entwicklung, die sich im Vorfeld der Spiele schon angebahnt hatte).

Weiterlesen…

2 Kommentare

Was Unterhaltungselektronik-Sektor die so genannten “Pink Tech”-Geräte sind, sind im Bereich der Fußball-Devotionalien die rosa Schals: Von der Werbebranche ersonnene Extra-Editionen für die weibliche Kundenschicht, die zumindest farblich althergebrachten Geschlechterklischees entsprechen.
Nicht alle Fußballfans finden den Gedanken an ein Stadion voller mädchenfarbener Schals allerdings eine gute Idee. SportsWire sprach mit der Frankfurter Faninitiative “Stoppt Rosa!!” über Vereinsfarben, Vereinsidentitäten und über eine sehr scheußliche Farbe.

Hallo Rosa-Stopper – wer seid Ihr eigentlich und vor allem: Wie viele seid
Ihr?

Weiterlesen…

← Vorherige SeiteNächste Seite →

blogoscoop