3 Kommentare

Das Auswärtsspiel von Schalke gegen Nikosia am heutigen Dienstag wird nicht im Fernsehen übertragen. Genauer: Nirgendwo im Fernsehen.
Was ein echtes Problem ist, denn echte Fans wissen, dass man die eigene Lieblingsmannschaft natürlich auch dann lückenlos überwachen muss, wenn die Ausgangslage eigentlich klar ist – wer weiß, was das geliebte Team für einen Unsinn zusammenspielt, wenn es sich unbeobachtet fühlt…
Wo also kann man Schalke vs Nikosia wenigstens hören?

Weiterlesen…

Kommentar schreiben

Wer nicht gut kickt, soll auch nicht gut bezahlt werden, findet der schweizerische Sponsor der bei den Olympischen Spielen in Peking wenig siegreichen chinesischen Männer-Nationalmannschaft und verlangt deswegen sein Geld zurück.
Jedenfalls einen Teil: 10 Millionen Yüan, rund eine Million Euro, möchte die Infront Sports & Media gern erstattet bekommen, weil Chinas Olympia-Fußballer unvorhergesehen Spiele verloren statt gewannen.

Weiterlesen…

GZGZAZ [1]

von Sauzwerg

2 Kommentare

Und hier beginnt es:

Die Nearlydailybutperhapsmuchmoreseldom-Soap auf SportsWire:

Gute Zeiten, gedopte Zeiten, alberne Zeiten

Jeder Teil steht unter einem musikalischen Obertitel, ein Umstand übrigens, der keinerlei Erklärung bedarf, da diese hier auch für niemanden auffindbar gewesen war.

Weiterlesen…

1 Kommentar

Dom. Karneval. Ein, sagen wir: aparter Dialekt. Und weitgehend alkoholfreies Bier in seltsamen Gläsern.
Jeder einzelne dieser Punkte würde als Alleinstellungsmerkmal für eine bestimmte Stadt schon vollkommen ausreichen, die Kölner leisten sich zusätzlich allerdings auch noch einen Fußballverein, der noch dazu nicht auf einen Spitznamen hört, der mit Dom, Karneval… ooops….

Weiterlesen…

1 Kommentar

Beim Spiel Liechtenstein gegen Deutschland waren auch deutsche Nazis im Stadion. Äußerlich waren sie zwar unauffällig, ihre Äußerungen ließen jedoch kaum Zweifel über ihre Gesinnung aufkommen – die Länderspielkarten waren kein Problem.

Weiterlesen…

lothar spitzenreiter

von Martin Krauss

Kommentar schreiben

Das hätten Lothar Matthäus nur wenige zugetraut: Durch einen rauschenden 3:1-Sieg über Hapoel Petah Tikva setzte sich das von ihm trainierte Maccabi Netanya schon am zweiten Spieltag an die Spitze der israelischen Fußballliga. Dabei war die Saison schon nach dem ersten Spieltag so verkorkst wie noch nie.

Weiterlesen…

Kommentar schreiben

Baseball wird in Europa normalerweise als typische amerikanische Sportart wahrgenommen – ein historischer Tagebuch-Fund in einem Gartenhäuschen beweist nun aber, dass es wohl zuerst in Großbritannien gespielt wurde.
Und zwar schon 1755, mehr als 20 Jahre vor der US-Unabhängigkeits-Erklärung.

Weiterlesen…

Kommentar schreiben

In nur anderthalb Wochen organisierten unzufriedene Fans zunächst kleinere Proteste, dann eine Demo mit mehreren tausenden Teilnehmern und nun, nachdem er massiv bedroht wurde, hat der Eigner von Newcastle United genug: Mike Ashley sucht nach einem finanzkräftigen Investoren, der ihm den Verein wieder abkauft..

Weiterlesen…

Push it, you bastards!

von Elke Wittich

Kommentar schreiben

Immerhin, es regnet in Monza. Die Aussicht auf Dreher, Aus- und Unfälle aka: Es könnte was passieren ließ die RTL-Kommentatoren schon vor dem Start ganz exorbitant enthusiastisch werden.
Doch weder Aufregung noch Regentropfen können darüber hinwegtäuschen, dass die Formel 1 langweilig geworden ist. Das war mal anders, unter anderem 1997, als Michael Schumacher in Jerez Jaques Villeneuve von der Strecke rammte. Hier die Dokumentation eines legendären Funkverkehrs, damals abgehört von George Burns:

Weiterlesen…

der fall krüger, latest news

von Martin Krauss

Kommentar schreiben

Neue Erkenntnisse im Fall des Göttinger Sportwissenschaftlers Arnd Krüger: Mittlerweile stellt sich heraus, dass kein einziger der Belege, die er für seine abenteuerliche These anführte, die elf beim Olympiaattentat 1972 in München ermordeten israelischen Sportler seien freiwillig in den Tod gegangen, stimmt.

Weiterlesen…

The Hebrew Hulk

von Elke Wittich

1 Kommentar

Wrestling gilt in Europa nicht wirklich als Sport. Und dazu noch als als öde. Großer Fehler, denn die Stars des Genres sind häufig interessanter als alles, was insgesamt in durchschnittlichen Erstliga-Fußballteams, inklusive Reservisten, so herumspringt.
Die Geschichte des Ex-Wrestlers Bill Goldberg ist dafür ein gutes Beispiel.

Weiterlesen…

1 Kommentar

Der Kaiser hatte Geburtstag, es war zwar kein runder, aber dafür gab es zum unrunden Geburtstag nochmal jede Menge runde Highlights – auf espn classic.
Weiterlesen…

Kommentar schreiben

Blumiges ist nicht notwendigerweise das erste, das einem einfällt, wenn man an einen Fußballverein denkt, aber in Darmstadt ist das egal, denn dort ist sowieso alles ein bisschen anders als anderswo.
Das Ludwigs-Denkmal steht auf dem Luisenplatz, auf dem Ludwigsplatz dafür ein Bismarck-Monument, auf dem Wilhelminenplatz der Obelisk zu Ehren der Großherzogin Alice (und die Ludwigskirche) und auf der Mathildenhöhe das Ernst Ludwig-Haus. Und der Fußballverein hört eben auf den Nick “Lilien”.

Weiterlesen…

2 Kommentare

Aus gleichermaßen ungeklärten wie unerklärlichen Gründen wurden Computerspiele zum Thema im bayerischen Landtagswahlkampf. Genauer: Innenminister Joachim Herrmann forderte ein Herstellungs- und Vertriebsverbot dessen, was er und mittlerweile auch andere CSU-Politiker und Verbände als “Killerspiele” bezeichnen.
Die Zeitschrift PC Games reagierte umgehend auf die wenig sachkundigen Forderungen aus Bayern. SportsWire sprach mit Chefredakteurin Petra Fröhlich über die Initiative “Ich wähle keine Spielekiller!”

Weiterlesen…

2 Kommentare

In der Aachener Region stammen die Kartoffeln, die es in den meisten Supermärkten zu kaufen gibt, meist von der Firma des ehemaligen DFB-Präsidenten Egidius Braun.
Die Braun´schen Erdäpfel sind aber natürlich nicht der Grund, warum die Alemannia den wenig schönen Nick “Kartoffelkäfer” mit sich heruschleppt.

Weiterlesen…

← Vorherige SeiteNächste Seite →

blogoscoop